Der Gemeinde Bergen wird Verwaltungsstrafe von 170.000 € verhängt

Betroffen waren Computerdateien mit Benutzernamen und Kennwörtern für über 35.000 Benutzerkonten im Computersystem der Gemeinde, die wegen unzureichender Sicherheitsmaßnahmen ungeschützt und offen zugänglich waren. Zum größten Teil waren es Daten von Kindern, die als besonders schützenswert gelten.

Weiterlesen unter: https://www.datatilsynet.no/en/about-privacy/reports-on-specific-subjects/administrative-fine-of-170.000–imposed-on-bergen-municipality

Schreibe einen Kommentar