Datenschutzbehörden stellen Bußgeldkatalog vor

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden hat ihr Konzept zur Zumessung von Geldbußen bei Verstößen gegen die DS-GVO durch Unternehmen vorgelegt. Dieses gestaltet im Wesentlichen die Vorgaben des Art. 83 der DSGVO aus und entwickelt sich weiter. Gerade für größere Unternehmen und Konzerne kann dies zu sehr hohen Bußgeldern führen. Die Berechnung der Bußgelder erfolgt auf Basis des Umsatzes der „wirtschaftlichen Einheit“, also der Unternehmensgruppe.

Weiterlesen: https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/ah/20191016_bußgeldkonzept.pdf

Schreibe einen Kommentar