Archiv der Kategorie: Allgemein

27.06.: Melden Sie sich zur nächsten virtuellen Datenschutzsprechstunde mit Thomas Werning an

Die nächste virtuelle Datenschutzsprechstunde für Kunden bietet Thomas Werning am Donnerstag, 27. Juni um 9 Uhr an.

Die Datenschutzsprechstunde dient dem gegenseitigen allgemeinen Erfahrungsaustausch sowie der allgemeinen Information zu aktuellen Themen.

Haben Sie Interesse an einer Teilnahme?
Schreiben Sie eine kurze E-Mail an tw@werning.com, damit Ihnen die Einwahldaten (Kennwort) zugeschickt werden können.

Nehmen Sie am Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.

Das Meeting ist durch ein Kennwort gesperrt!

Eigene Mitarbeiter als Markenbotschafter einsetzen?

RA Thomas Schwenke gibt Rechtstipps für betriebliches Influencer-Marketing. Beim Einsatz von Mitarbeitern für Werbezwecke gibt es viele rechtliche Stolperfallen.Wann liegt Schleichwerbung vor? Wird ein/e Impressum oder Werbekennzeichnung benötigt? Klären Sie Ihre Mitarbeiter auf.

Weiterlesen unter: https://www.marketing-boerse.de/fachartikel/details/1920-mitarbeiter-als-markenbotschafter/157103

Social Engineering – Wichtige Angriffstechniken im Überblick

Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen gehen häuftig von Social Engineering aus. Angreifer nutzen gezielt menschliche Schwächen aus. Sie setzen dabei bestimmte Informationen ein, die bspw. durch das Ausspionieren sozialer Medien gewonnen wurden.

Weiterlesen unter: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/social-engineering-relevante-angriffstechniken-im-ueberblick

Der Gemeinde Bergen wird Verwaltungsstrafe von 170.000 € verhängt

Betroffen waren Computerdateien mit Benutzernamen und Kennwörtern für über 35.000 Benutzerkonten im Computersystem der Gemeinde, die wegen unzureichender Sicherheitsmaßnahmen ungeschützt und offen zugänglich waren. Zum größten Teil waren es Daten von Kindern, die als besonders schützenswert gelten.

Weiterlesen unter: https://www.datatilsynet.no/en/about-privacy/reports-on-specific-subjects/administrative-fine-of-170.000–imposed-on-bergen-municipality

Wichtiger Hinweis: Betreibern von Facebook-Fanpages droht Ärger mit Datenschutzbehörden

Gegen Unternehmen, die auf Facebook Fanpages betreiben, wollen nun die Datenschutzbehörden vorgehen. Facebook soll endlich dazu bewegt werden, die erforderlichen Vereinbarungen nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) abzuschließen.

Weiterlesen unter: https://www.lebensmittelzeitung.net/politik/-Facebook-Datenschuetzer-wollen-gegen-Fanpages-vorgehen-140729?

DSGVO & Auftragsverarbeitung – Drum prüfe wer sich (ewig) binde

Der Auftraggeber sollte immer genau prüfen, wem er „seine“ Daten für welche Verarbeitungszwecke anvertraut. Denn neu geregelt ist der Punkt „Haftung und Recht auf Schadenersatz“. Zu prüfen ist auch, ob überhaupt eine Verarbeitung im Auftrag oder eher eine gemeinsame Verantwortlichkeit vorliegt.

Weiterlesen unter: https://www.werning.com/2019/04/dsgvo-auftragsverarbeitung-drum-pruefe-wer-sich-ewig-binde

Mustervertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit

Entscheiden mehrere Verantwortliche gemeinsam über Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung, so sind sie gemeinsam verantwortlich und müssen untereinander vereinbaren, wer im Innenverhältnis welcher Pflicht aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nachkommt. Die Aufsichtsbehörde stellt Informationen und eine Muster-Vorlage bereit, die individuell angepasst werden muss.

Weiterlesen unter: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/mehr-licht-gemeinsame-verantwortlichkeit-sinnvoll-gestalten

Checkliste Multifunktionsgeräte Datenschutz und IT

Multifunktionsgeräte sind ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko. Diese kostenlose Checkliste deckt Schwachstellen auf. Damit können diese, möglichst zeitnah, geschlossen werden.

Checkliste downloaden unter: https://www.bdsg-externer-datenschutzbeauftragter.de/datenschutz/kostenlose-checkliste-multifunktionsgeraete-datenschutz-und-informationssicherheit