Anhörungsbogen: Facebook-Fanpages & DSGVO

In Berlin erhielten bereits Unternehmen und öffentliche Stellen von der Berliner Datenschutzbeauftragten einen Katalog mit 15 umfangreichen Fragen zu Facebook-Fanpages. Wissen Facebook-Fanpagebetreiber eigentlich, dass sie zu Mitverantwortlichen erklärt wurden? Und was ist zu tun?
Weiterlesen

Weiterlesen: https://drschwenke.de/datenschutz-anhoerung-facebook-fanpages

Sind Sie bereits unwissentlich Opfer eines Datenschutzverstoßes?

Überprüfen Sie, ob Sie ein Konto haben, das bereits bei einem Datenverstoß kompromittiert wurde. Die Daten auf der Seite nach dem Link stammen von Verstößen, bei denen Daten wie E-Mail Adressen oder Passwörter in die Hände von Menschen gelangt sind, die sie nicht hätten sehen dürfen. WICHTIG: Bitte keine Passwörter eingeben und überprüfen!

Weiterlesen: https://haveibeenpwned.com/

LinkedIn missbraucht Nuterdaten für Facebook-Werbung 

18 Millionen Adressen nutzte das Karrierenetzwerk LinkedIn von europäischen Nicht-Mitgliedern für personalisierte Facebook-Werbung – und zwar ohne dass die betroffenen Nutzer LinkedIn-Mitglieder sind. Das ergab eine Untersuchung der irischen Datenschutzbehörde. Aufgefallen ist es aufgrund einer Nutzerbeschwerde.

Weiterlesen: https://www.pcspezialist.de/blog/2018/12/03/datenschutzverstoss-linkedin

 

Bewerbung & Bewerberdaten DSGVO-konform

Durch die Einführung der DSGVO und des neuen BDSG gab es einige Veränderungen für Unternehmen. Dies betrifft nicht nur die Beziehung zu Kunden und Mitarbeitern, sondern auch zu möglichen Bewerbern. Unternehmen müssen gegenüber Bewerbern einiges beachten. Und: Vorsicht beim Social Monitoring!

Weiterlesen: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/datenschutz-bei-bewerbung-bewerberdaten-so-wird-es-dsgvo-konform

 

Update zum Onlinemarketing, Cookies, Opt-Ins, Facebook-Pixel…

In der Onlinewelt wird es nie langweilig: So ist das Facebook-Pixel seit dem 24. Oktober 2018 auf das sog. First-Party-Cookies umgestellt (Cookies werden nun unter der Domain der jeweiligen Website gespeichert…). Die Facebook Custom Audiences aus Kundenlisten ist nur mit Opt-In erlaubt.

Wichtige Informationen zu Cookies, Opt-Ins etc. finden Sie in folgendem Artikel: https://drschwenke.de/update-onlinemarketing-cookies-opt-in-facebook-pixel-eprivacy-verordnung/

Unterliegen Einwilligungserklärungen einem Verfallsdatum?

Die DSGVO enthält keine spezielle Regelung hinsichtlich der Gültigkeit einer eingeholten Einwilligung in zeitlicher Hinsicht. Die Regelung zum Widerruf der Einwilligung in Art. 7 Abs.3 DSGVO und die Normierung des Zweckbindungsgrundsatzes wurden vom Gesetzgeber vermutlich als ausreichend erachtet, um das Verfallsdatum von Einwilligungen im Einzelfall zu bestimmen.

Was aber gilt, wenn eine Einwilligung gerade nicht widerrufen wird? Kennt sie ein Verfallsdatum?

Weiterlesen: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/unterliegen-einwilligungserklaerungen-einem-verfallsdatum/

 

Was ist denn nun dieses „berechtigte Interesse“?

Es stellt eine von sechs möglichen Rechtsgrundlagen dar, auf die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten gestützt werden kann. Das ist neu mit der DSGVO und macht eine Einwilligung an der einen oder anderen Stelle ggfs. überflüssig. Hierbei sind jedoch ein paar Dinge zu beachten. Und zum Schluss ist zu betrachten, wie die Interessensabwägung im Ergebnis ausfällt.

Weiterlesen: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/datenverarbeitung-auf-grundlage-einer-interessenabwaegung/